Zeitstudie

So schnell geht es!

 

 

Die erste Kultur

Die erste Kultur umfasst eine Anbaufläche von ungefähr einem Hektar mit ca. 6.000 Nordmanntannen. Die Tannen sind fünf Jahre alt. Die Hälfte der Tannen ist 125 cm bis 175 cm hoch. Bei dieser Kultur wurden die üblichen Reparatur- und Formschnitte ausgeführt, sowie herkömmliche Werkzeuge zur Formung von Zweigen und 126 Toppii-Ringe verwendet. Der Zeitverbrauch für einen Hektar lag bei 2½ Stunden – inklusive Pause.

Zeitverbrauch insgesamt: 2½ Stunden.

Die zweite Kultur

Die zweite Kultur umfasst eine Anbaufläche von 2,2 Hektar mit ca. 12.000 Nordmanntannen. Diese Tannen sind 7 Jahre alt und auf Grund der Bodenzusammensetzung und der Wachstumsbedingungen teilweise unterschiedlich groß. Die durchschnittliche Baumhöhe beträgt ungefähr 110 cm.

Unsere Erfahrung: Um schneller arbeiten zu können und  nicht mit der Schubkarre fahren zu müssen, haben wir den Prototyp für eine Tragetasche verbessert, die ca. 30 Toppii-Ringe enthalten kann.

Bei dieser Kultur wurden 412 Toppii-Ringe verwendet.
Der Zeitverbrauch für 2,2 Hektar lag bei 6½ Stunden.

 

Unsere bisherige Erfahrung:

Die Formung der Tannen und des obersten Zweigkranzes kann wesentlich schneller bewältigt werden. Dort, wo es möglich ist, können Toppii-Ringe an Stelle von herkömmlichen Werkzeugen zur Formung der Zweige angewendet werden. Werkzeuge zur Formung von Zweigen können bei der  Ausrichtung der Toppii-Ringe hilfreich sein. Toppii kann auch angewendet werden um den Abstand beim Schneiden zu beurteilen, so dass die Zweige die richtige Länge bekommen.

Toppii vereinfacht die Formgebung der Bäume erheblich und jeder kann die Ringe leicht anwenden.